Artikel des Monats April 2010

28. April 2010 / Keine Kommentare

Neues Netzteil für meinen NAS

Mein neuer NAS ist erst wenige Tage alt und schon bin ich wieder am Basteln: der Stromverbrauch ist mir noch zu hoch. Zwar sind 36W im normalen Betrieb und 28W nach  Ausschalten der beiden 3,5″ HDDs ganz okay, aber das geht noch besser. Das von mir verwendete Netzteil (350W) hat schon einen sehr hohen Wirkungsgrad von knapp 80% bei einer Last von ca. 10% (36W Idle) und ist fast nicht hörbar, bedeutet aber auch, dass 20 % der Energie einfach verpuffen.

Weiterlesen →

18. April 2010 / Keine Kommentare

Ein neuer NAS muss her… Teil 3

Mein neuer NAS ist nun einige Zeit in Betrieb. Zeit für ein Fazit. Ich bin immer noch begeistert, was Lautstärke und Arbeitstempo angeht. Wie versprochen, hier nun einige Leistungsdaten.

Weiterlesen →

17. April 2010 / 1 Kommentar

[WordPress] Eigenes Logo auf der Login-Seite

Die Login-Seite von WordPress dient der Registrierung neuer Benutzer und der Anmeldung bereits registrierter Benutzer. Hier prangt in der Standardinstallation von WordPress das WordPress-Logo.

Kann man das ändern? Ja man kann! So geht’s:

Weiterlesen →

16. April 2010 / Keine Kommentare

Ein neuer NAS muss her… Teil 2

So. Habe alle Komponenten zusammen und meinen neuen NAS auch schon zusammengebaut. 

Ich habe mich dazu entschlossen das Betriebssystem auf eine eigene Festplatte zu installieren, (eine 2,5″ 500 GB HDD aus meiner alten Linkstation mini) da ich befürchte, dass die beiden 3,5″ HDDs im Raid-0-Verbund ansonsten nicht in den Ruhezustand fahren, sollte Windows auf dem Raid installiert sein. Das würde den Stromverbrauch natürlich nach oben treiben, wenn beiden 3,5″ Festplatten rund um die Uhr laufen würden. Insofern blieb mir keine Wahl als eine dritte SATA-Platte einzubauen. Da das Intel Board jedoch nur über zwei SATA-Controller verfügt, benötige ich einen zusätzlichen PCI-SATA-Controller. Welch Glück, in meinem Bastelkasten hab ich noch einen.

Weiterlesen →

15. April 2010 / Keine Kommentare

[Windows] Automatische Benutzeranmeldung

Hast du einen Windows-Rechner? Evtl. mit mehreren Benutzerkonten? Stört es dich, wenn du bei jedem Start den Benutzer auswählen und/oder das Kennwort eingeben musst, obwohl du der einzige Benutzer des Rechners bist? Wenn du die Fragen mit ‚Ja‘ beantwortet hast, bist du hier genau richtig. Das lässt sich nämlich ziemlich einfach deaktivieren. Und zwar so…

Weiterlesen →

15. April 2010 / Keine Kommentare

[Windows] Installation per USB-Stick

Viele Netbooks oder Nettops werden heute ohne optische Laufwerke ausgeliefert. Meist ist in den kleinen Gehäusen auch gar kein Platz um ein DVD-Laufwerk unterzubringen. Wer auf ein anderes als das vorinstallierte Betriebssystem upgraden will, steht vor einem Problem, denn die Installationsdateien von Windows liegen nur auf Datenträgern vor. Was also tun?

Weiterlesen →

12. April 2010 / Keine Kommentare

[Windows] Aufgaben zeitgesteuert automatisieren

Ist der Task-Planer aus Windows XP ein Begriff? Damit konnte man bestimmte Aufgaben zeitgesteuert ausführen. Der Taskplayer ist vergleichbar mit Cron-Jobs, die Viele von Linux kennen.

Unter Windows Vista, oder nun Windows 7, ist der Task-Planer erwachsen geworden und nennt sich nun „Aufgabenplanung“. Die Aufgabenplanung findet sich nun nicht mehr in der Systemsteuerung, wie noch unter XP, sondern ist in den Ordner „Verwaltung“ gewandert. Ich zeige hier, wie man mit der Aufgabenplanung bestimmte Aufgaben zeitgesteuert automatisieren kann.

Weiterlesen →

11. April 2010 / Keine Kommentare

40 mal werden wir noch wach, dann ist ModNation Racers Tag

Am 21.05.2010 ist es endlich soweit. Mein persönlichen Spiele-Highlight in 2010 wird veröffentlicht: ModNation Racers für die PS3.

Und darum geht’s:

ModNation Racers ist der neueste Titel im Genre der Kreativspiele und ermöglicht den Spielern, mithilfe von flexiblen und doch leicht verständlichen Hilfsmitteln ihre eigenen Fahrzeuge, Charaktere und Strecken zu gestalten. Dann können sie ihre Kreationen austauschen, auf ihren Strecken gegen die Online-Community antreten und die Meisterwerke der anderen Spieler downloaden.

Du kannst innerhalb von wenigen Minuten eine funktionierende Strecke erstellen oder jede Kurve genauestens zurechttüfteln und Sprünge, wacklige Brücken, Gebirgszüge und vieles mehr einfügen.

Das ist Kart-Rennen mit unbegrenzten Möglichkeiten.

  • Erstelle innerhalb von Minuten Karts, Charaktere und Strecken.
  • Stelle deine Kreationen der ganzen Welt zur Verfügung und lade dir die der anderen Spieler herunter.
  • Stürze dich einfach in verschiedene Singleplayer- und Multiplayer-Modi, wenn du dich gerade nicht kreativ genug fühlst.

Weiterlesen →

10. April 2010 / Keine Kommentare

Mein Marder mag mich nicht mehr…

Vor einiger Zeit habe ich in diesem Artikel vom Kampf mit einem Steinmarder auf meinem Dachboden berichtet. Das Handy-Spielchen zeigte kurzfristig Wirkung und der Marder war immer schnell wieder verschwunden. Ich fühlte mich schon als Sieger; allerdings nicht für lange. Der Marder tauchte immer wieder auf und irgendwann störte er sich überhaupt nicht mehr am Klingelton.

Seit einiger Zeit nun habe ich einen ausgedienten Radiowecker auf dem Dachboden postiert und die Lautstärke aufgedreht. Der läuft Tag und Nacht. Und dies zeigt Wirkung. In der ersten Zeit habe ich den Marder von Zeit zu Zeit nochmal gehört, als er kurz vorbeischaute. Er ist aber immer schnell wieder verschwunden. Und nun nach einigen Wochen ist überhaupt nichts mehr zu hören. Denke der Marder ist weitergezogen. Vielleicht hat die Musik auch nicht seinen Geschmack getroffen.

Jedenfalls habe ich jetzt wieder Ruhe und kann entspannt und ungestört schlafen.

10. April 2010 / Keine Kommentare

Ein neuer NAS muss her…

Wer desöfteren auf meiner Webseite unterweg ist, weiß, dass ich derzeit als Netzwerkspeicher (NAS – Network Attached Storage) eine Buffalo Linkstation mini mit 2 x 500 GB 2,5″ HDD nutze.

Leider geht der Speicherplatz zur Neige und so bin ich seit einiger Zeit auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz. Getestet habe ich eine Buffalo Linkstation Duo; die ist zwar günstig, jedoch was den Datendurchsatz angeht, zu langsam für meine Ansprüche. Geräte mit höherer Lese-/Schreibgeschwindigkeit sind exorbitant teuer; aus meiner Sicht absolut überteuert. Und so war die Idee von einem Selbstbau-NAS geboren…

Weiterlesen →